Als Gärtner nach Madagaskar, NÖN Amstetten

04.08.2009

Project Description

AUSLANDSDIENST / Umweltprojekt zählt als Ersatz für den Zivildienst. Als Gärtner in Madagaskar
AMSTETTEN / Der Amstettner Ralph Öllinger wird am 1. August seinen Auslandsdienst (Ersatz für den Zivildienst) in Madagaskar antreten, er arbeitet dort an einem Umweltprojekt und ist nebenbei noch in anderen Arbeiten tätig (unter anderem Deutschunterricht). Und dies ist ein persönlicher Kommentar von Öllinger bezüglich seines Dienstantritts: “Ich bin hier, um etwas über die Menschen im Busch zu lernen. Aber auch, da es mir schon seit sehr langer Zeit ein Anliegen ist, die Welt zu beforsten. Darum bin ich auch Gärtner geworden. Und wo geht das besser, als in einem Land in dem es Kultur ist, Tavy (Brandrodung) zu betreiben. Dadurch gibt es sehr viele Flächen, die der Erosion preisgegeben sind.”

Project Details

  • Date 14. June 2016
  • Tags Pressearchiv 2009

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Back to Top